Schwangerschaftsbegleitung mit Massagen

1. Februar 2017

adult-18604_640

Es freut uns, dass wir schon seit vielen Jahren Frauen in der Schwangerschaft begleiten durften. Einige Massagetechniken eignen sich besonders gut, die Beschwerden in der Schwangerschaft zu erleichtern. Da gerade in dieser Zeit keine Medikamente genommen werden sollen, können Massagen und die Naturheilkunde gute Dienste leisten.

  1. Methoden, wie:
  • – die gezielt angepasste klassische Massage löst Verspannungen, dabei wird auf die richtige   Lagerung großes Augenmerk gelegt.
  • – die Akupunktmassage aktiviert den Energiefluss für Mutter und Kind, stärkt die Verbindung und löst Schmerzzustände.
  • – die Narbenentstörung ist eine wichtige Maßnahme um eine harmonische Schwangerschaft und Geburt zu ermöglichen.
  • – die Bowen-Anwendung mit ausgleichender Wirkung, ist eine sanfte Unterstützung bei verschiedenen Beschwerden.
  • – die Lymphdrainage kann bei starken Schwellungen der Beine und Arme Erleichterung bringen.
  • Medizinsche Tapes ergänzen die Behandlungen.

Wir wenden diese Methoden individuell an, um Sie als Schwangere bestmöglich zu unterstützen. Als Heilmassage, mit Überweisung durch den Arzt können die Behandlungen mit der Krankenkasse rückverrechnet werden.

Erfahrungsgemäß dauern die Massagen zwischen 30 und 45 Min. pro Termin. Tarife entnehmen Sie bitte unserer Preisliste. Wir freuen uns, Sie in dieser besonderen Zeit begleiten zu dürfen!

Zurück zur Übersicht